Wir brauchen Ihre Unterstützung!

Wir freuen uns über Sachspenden, i.e. Decken, Hunde- und Katzenbetten, Leckerlies, aber auch gerne gebrauchten Schmuck, den wir über einen befreundeten Juwelier schätzen und verkaufen lassen. Bitte zur Zeit keine Flohmarktware.

Pakete bitte ausschließlich an diese Anschrift:
Tierhilfe Mallorca e.V.
Postfiliale 536
Postnummer 809459448
Moselstraße 21, 65428 Rüsselsheim

IBIZA - wir haben 12 Podencos übernommen, die in unserem Tierheim Andratx nun tierärztlich versorgt werden und von einem Tiertrainer nun an den Menschen gewöhnt werden. Einzel-Fotos stellen wir später noch ein.

FUERTEVENTURA - die geretteten Podencos befinden sich in unserem Partnertierheim TSV Gelnhausen und können über web-site www.tierheim-gelnhausen.de eingesehen werden

SON REUS - insgesamt haben wir 14 Hunde im letzten Monat aus der Tötungsstation herausgeholt, die länger als 60 Tage dort verweilten und bei denen Gefahr bestand, dass sie auf die Tötungsliste kommen.

Deutschland - Commerzbank DE17500800000680142000 Tierhilfe Mallorca e.V. (mit Spendenquittung)
Mallorca - Banco Mare Nostrum ES0404872139132000005660 GBMNES MMXXX Fundacion Arche Noah Tierheim Andratx

Siehe auch unsere Facebook-Seite www.facebook.com/tierhilfe.mallorca immer mit aktuellen Meldungen.

Helga Knies und das Team des Tierheimes Andratx
Notruf-Nr. 0034-659569077 oder über 06142-16460

IInfo Oktober 2017 PDFnfo Oktober 2017

Lieber Tierfreund, wir können aufatmen. Dank Ihrer Hilfe geht es wieder aufwärts. Die Rechnungen sind bezahlt und unsere Tierheimschützlinge versorgt. Das war Rettung in letzter Sekunde. Dafür danken wir Ihnen von ganzem Herzen. Durch zweckbezogene Spenden konnten wir 33 Hunde aus Son Reus heraus kaufen. Die meisten haben auch schon ein Zuhause gefunden.

Verblieben sind die alten und gebrechlichen Hunde, die jetzt bei uns fröhlich und munter ihr „Rentnerdasein“ verbringen. Aus der IBIZA - Rettungsaktion haben wir 13 Podenco-Ibicencos übernommen. Die Hunde wurden auf der Straße geboren und haben Verletzungen durch Auto-Unfälle davongetragen. Sie benötigen noch sehr viel Zuwendung und Fürsorge, bis wir sie in neue Familien vermitteln können. Die Podencos aus der Fuerteventura-Aktion sind leider immer noch nicht vermittelt. Sie sind schwierig und wenigmenschenbezogen, haben einen ausgeprägten Jagdtrieb und sind wenig leinengängig.

Anhand von Einzelgeschichten sehen Sie, wie wichtig unsere Arbeit hier vor Ort ist. Ohne unser Eingreifen wären einige Tiere jämmerlich zugrunde gegangen. Aber auch für Mallorca-Urlauber sind wir rund um die Uhr im Einsatz. Bislang konnten wir über 385 Anrufern mit Rat und Tat zur Seite stehen. Inselweit konnten wir 2017, in Zusammenarbeit mit anderen Tierschutzvereinen, bereits mehr als 2.500 Katzen kastrieren lassen. Dennoch ist das Leid dieser herrenlosen Tiere unfassbar und allgegenwärtig.

Wir sind deshalb auch in Zukunft auf Ihre Hilfe angewiesen und bitten Sie, uns nicht zu vergessen. Werden Sie zum Schutzengel für unsere Tiere.

Mit lieben Grüßen Helga Knies und Team
Info Oktober 2017 PDF / Download

Bericht von Petra Pongratz zur Kastrationsaktion Anfang Oktober in Sóller

Guten Tag Frau Knies,

zuerst möchte ich mich aber wie immer für Ihr Wohlwollen und Ihre Unterstützung bedanken. Sie sind immer bereit zu helfen, und dass Sie über all die Jahre Ihrer Tätigkeit, nicht völlig verzweifeln - nicht an den Tieren - sondern an den Menschen - bewundere ich sehr!



Wir hatten diesmal gute Bedingungen: Gutes Wetter, kein Sturm, wenig Regen. Wir konnten 12 Tiere einfangen und kastrieren lassen. 1 Kater musste leider eingeschläfert werden. 1 Katze mussten wir unverrichteter Dinge wieder zurückbringen. ;((( Sie war
einfach noch zu klein... Bericht aufrufen / PDF

NOTFALL: Esperanza - Schönheit mit Behinderungen

wir holten diese liebenswerte Hündin aus der Tötungsstation SON REUS Palma. Sie ist ca. 5 Monate, alt, wurde auf den Straßen herrenlos aufgelesen, ein Auge blind, das andere nur noch 20 % Sehkraft, und leider auch taub.

Wir suchen dringend Paten für diese Hündin, die helfen die Tierarztkosten zu bestreiten und den Tiertrainer, der sie wegen der Behinderung betreut zu bezahlen. Die Hündin ist sehr intelligent, freundlich zu allen anderen Hunden und natürlich auch zu uns Menschen. Sie ist offenbar das traurige Ergebnis einer unkontrollierten Vermehrung.

Ganz herzlichen Dank an das Team von Ass. Pelluditos de Son Reus.

Sie betreuen die Tiere in dem staatlichen Tierheim Palma und kümmern sich um die, die schon sehr lange dort einsitzen, melden auch, wenn Tiere durch Tötung gefährdet sind. Ohne dem Einsatz dieses Teams würden sehr viele Hunde nicht überleben.

Wir danken auch unseren Mitgliedern und Gönnern, die es uns möglich machen, bei derartigen Hilferufen aktiv zu werden.

Gemeinsam haben wir in diesem Jahr vielen Tieren zu einem schönen neuen Familienleben verhelfen können.
Wenn Sie mehr über diese Rettungsaktionen wissen möchten, schreiben Sie uns einfach an: tierhilfe-Mallorca@-online.de.

Werden auch Sie Schutzengel für ein von der Tötung bedrohtes Tier.

Rüsselsheimerin gründete Verein auf Mallorca - Helga Knies rettet seit 30 Jahren Tiere

RÜSSELSHEIMER ECHO - VON RALPH KEIM
Sie kümmern sich um streunende Katzen und geschundene Hunde. Doch der Vereinsname verrät es: Die in Rüsselsheim ansässige Tierhilfe Mallorca ist im Urlaubsparadies der Deutschen aktiv und das seit mehr als drei Jahrzehnten.

Wer hierzulande einem nicht angeleinten Hund begegnet, kann sicher sein: Herrchen oder Frauchen sind nicht weit. Wer einer Katze begegnet, weiß: Irgendwo gibt es Menschen, die sich um sie kümmern. In Spanien trifft das nicht zu. Streunende Hunde und verwilderte Katzen gehören vielerorts zum Straßenbild. Einheimische haben für die Vierbeiner oft nur einen Tritt übrig. Nicht wenige töten die Tiere, wenn sie ihrer habhaft werden – nicht selten, indem sie sie vorher quälen. Vielerorts gibt es sogar offizielle, behördlich genehmigte Tötungsstationen

... Artikel auf Rüsselsheimer Echo Online lesen / Als PDF zum Download

 

Uns erreichte eine Danksagung von Chantal Elß

Guten Tag,
ich weiß nicht, ob ich bei Ihnen an der richtigen "Adresse" gelandet bin. Ich habe vor knapp 15 Jahren einen Hund im Tierheim Saarbrücken (Deutschland - Saarland) gesehen und mich sofort verliebt. Der Glückliche, durfte sofort mit uns mit kommen und hatte nun ein sehr schönes Leben voller Spiel, Spaß, Freude und ganz viel Liebe. Leider musste ich am Dienstag nach so langer Zeit Abschied von meinem geliebten Freund nehmen....

Warum ich nun an Sie schreibe hat den Hintergrund, dass mein kleiner Buddy aus Spanien zu uns nach Deutschland kam. In seinem ersten Impfpass steht vermerkt, dass er bei: Clinica Veterinaria - Dra. Yvette Koopmans , C/. García Morato 17, 07157 Port de Andraitx , am 17.10.2002 seine erste Impfung bekommen hat. Im Internet bin ich daher auf diesen Link gestoßen. Ich weiß nicht, ob oder wie lange Sie schon mit dieser Tierärztin zusammenarbeiten. Aber sollte dies der Fall sein, dann möchte ich Ihnen von ganzen Herzen danken. Vielleicht hört sich das nun verrückt an, vielleicht bekommen Sie auch ganz viele solcher Nachrichten oder kaum welche.

Aber mich und Buddy, hat man durch diese Überführung sehr glücklich gemacht. Es war Zufall, dass ich an diesem Tag im Tierheim nur mit einem Hund spazieren gehen wollte, aber wohl Schicksal, dass mich dieser kleine Kerl so liebevoll angesehen und uns daher direkt nach Hause begleiten durfte. Er war mein bester Freund und ich vermisse ihn sehr.

Daher hilft es Ihnen vielleicht, solche Zeilen einmal zu lesen, denn Sie leisten mit dieser Arbeit etwas so wundervolles. Sie haben sein und mein Leben verändert.

Sie leisten alle einen großartigen Job und ich kann Sie nur dazu ermutigen, weiter zu machen. Egal, wie schwer es einem manchmal fällt und was für ein Elend man mit ansehen muss. Es ist die Mühe wirklich wert.
Ich engagiere mich bereits seit Jahren in mehreren Tierschutzverbänden. Daher würde ich gerne auch Ihnen bzw. der spanischen Tierärztin eine Spende zukommen lassen. Dies lässt sich allerdings erst in den nächsten Wochen einrichten. Aber auch Sie können auf meine Unterstützung zählen.

In tiefer Verbundenheit
Chantal Elß

STELLENAUSSCHREIBUNG

Wir suchen für unser Tierheim in Andratx/Mallorca eine stellv. männl. bzw. weibl. Tierheimleitung. oraussetzung für diese Position ist: Gute und langjährige Berufserfahrung als Tierheimleitung bzw. stellv. Tierheimleitung, bzw./oder abgeschlossene Ausbildung zum Tierpfleger mit Sachkundenachweis (§ 11 Tiersch.G) sowie mit langjähriger Berufserfahrung und entsprechender vorheriger Erfahrung in einer leitenden Funktion... [Stellenausschreibung PDF]

Verwaltung und Büro
Tierhilfe Mallorca e.V
65428 Rüsselsheim, Marktplatz 6
Tel.: 06142 16460
tierhilfe-mallorca@t-online.de

Bei uns ist niemand einsam, wir halten zusammen!

 

Tierheim Andratx
Fundacion Arche Noah

E-07150 Andratx / Son Curt
Calle Pedro Seriol no. 20
Tel.: 0034 659 - 569 077
Fax: 0034 971 - 672 805

Unser Tierheim ist täglich von 16.30 bis 18.00 Uhr geöffnet. Kastrationsgutscheine bitte nur in dieser Zeit anfordern.

Notrufnummer (0034) 659 569 077

Wir freuen uns über folgende Mitbringsel: Decken, Bettücher, Bettlaken, Spielzeug, Waschpulver, Reinigungsmittel, Hunde- und Katzenfutter für alte Tiere.

Wir sind Mitglied im Deutschen Tierschutzbund e.V.

 

Unsere Hilfe

Die Tierhilfe Mallorca e.V./Fundacion Arche Noah bietet folgende
Hilfen an:

Notruftelefon
24-StundenService unter (0034) 659 569 077

Beratung und aktive Hilfe für Urlauber, die mit
Tierschutzproblemen konfrontiert werden.

Hilfe und Beratung bei evtl. Mitnahme von Tieren durch
Urlauber in deren Heimatland.

Hilfe und Beratung bei Adoptionen von Tieren aus der
staatl. Einrichtung Son Reus.

Kastrationsgutscheine für Heimtiere von aktiven Tierschützern
auf der Insel Mallorca.

Unterstützung von in Not geratenen Tierschützern auf der
Insel Mallorca.

Empfehlung von Tierpensionen für die Unterbringung
von Haustieren.

  ... und so können Sie uns helfen

durch eine Mitgliedschaft (Mitgliedschaft)

durch eine Spende (Spenden)

durch aktive Mithilfe vor Ort
(bitte melden Sie sich unter (0034) 659 569 077)

durch Flohmärkte oder Sammelaktionen
(lassen Sie sich von uns bitte beraten)

durch Übernahme eines unserer liebenswerten alten Vierbeiner, in eine Dauerpflegestelle oder auch gerne für immer
(setzen Sie sich mit uns in Verbindung)

durch eine Patenschaft für die Dauer des Aufenthaltes eines Tieres im Tierheim

durch Werbung in Ihrem Bekanntenkreis
(fordern Sie bitte Info-Material bei uns an)

durch Verzicht auf Geschenke anl. Geburtstag etc. - d.h. Spendensammlung für unsere Tiere und und dem Ganzen sind keine Grenzen gesetzt.

Unsere Tierheimschützlinge bedanken sich für Ihren persönlichen Einsatz.

Hundeauslauf in San Telmo

Informationen unter 659569077

Tipp für Menschen, die selbst wenig Zeit haben: WAYNE (Telefon 685 616 105) - privater „Hundeausführer und Tierpfleger“ hat noch einige Termine frei - er kümmert sich um Ihren Liebling, während Sie in Ruhe Ihrem Beruf nachkommen können.

Gebrauchter Wohnwagen gesucht!

Tierarztpraxen im Umfeld von Andratx/Paguera/Sta. Ponsa

Clinica Veterinaria: Andratx: 971-136872 • Puerto de Andratx: 971-674057 • Paguera: 971-689525 • Sta. Ponsa: 971-692323.
Weitere Rufnummern in den „Gelben Seiten“ des Telefonbuchs unter Clinicas Veterinarias.

Dr. Gordon Schier und sein Team bei Kastrationen
Wenn auch Sie, lieber Tierfreund, uns unterstützen möchten, so spenden Sie bitte. (Spende)

Dr. Gordon Schier finden Sie auch bei Facebook.