Reparaturen

Um den Auflagen und Vorschriften der Behörden gerecht zu werden, müssen wir immer wieder unser Tierheim auf den „neuesten“ Stand bringen, dazu gehören auch kleine bauliche Veränderungen, die unseren vierbeinigen Schützlingen zugute kommen, oder Reparaturen an Geräten, Maschinen, Zäunen, Mauern etc.
Hier unsere dringende Liste:

Deutschland:
Commerzbank, 65428 Rüsselsheim,
BLZ 500 800 00, Konto 0 680 142 000
BIC: DRES DE FF XXX, IBAN: DE 17 5008 0000 0680 1420 00
 
Österreich:
Erste österr. Sparkasse, 1010 Wien,
BLZ 20111, Konto 02036495
BIC: GIBBA TWW XXX, IBAN: AT 2120 1110 0002 0364 95
 
Schweiz:
Credit Suisse, 8021 Zürich,
BLZ 4835, Privatkto. 917815-70
BIC: CRES CH ZZ 80A, IBAN: CH 53 0483 5091 7815 7000 0

Wir sind als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt.
Sie erhalten umgehend eine Spendenquittung. Sollten Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich direkt an die Tierhilfe.

 

Unsere Spendenkonten in Deutschland,
Mallorca, Österreich und der Schweiz

Defekter Trockner in unserer Wäscherei
>>> Wir freuen uns ganz doll, denn wir haben ein Problem weniger!!
 Wir danken Tierfreundin Gabriele Mauer für die Spende eines sehr hochwertigen neuen Trockners.

Heizungsanlage in Hundehaus Nr. 6:
Die Reparatur der Anlage wurde freundlicherweise von Tierfreundin Luise Schürmann bezahlt.
Ganz herzlichen Dank dafür - jetzt können unsere Podencos wieder in wohliger Wärme schlafen.

1. Neue Überdachung zwischen den Hundehäusern U 7 und U 9. Die alte Bedachung ist nicht mehr zu reparieren, es besteht außerdem Brandgefahr, ein Teil ist schon abgerissen worden.
Kostenvoranschlag: 2.700 Euro

2. Trenntüren Außenzwinger und Durchgang,
Kostenvoranschlag: 767,- Euro für den großen Teil, 330,- Euro für das Durchgangstor

3. Erneuerung des Zwingertores (Oldtimer / kleine Hunde).
Kostenvoranschlag: 1.700 Euro

4. Elektrische Anlage / Außenbereich
Durch die Reparaturen an den Überdachungen haben wir leider ein neues Problem erkennen müssen: einige Elektro-Kabel sind veraltet, liegen stellenweise frei und wurden deshalb auch von den lieben kleinen Mäuschen angeknabbert. Der Elektriker sagte uns, dass diese Probleme nach über 20-jähriger Nutzung durchaus normal seien. Das beruhigt uns zwar, hilft uns aber nicht bei der späteren Bezahlung der Rechnung.

Die gefährlichen, einsturzgefährdeten Überdachungen wurden mittlerweile alle entfernt, das Leichtmetall-Gerüst für die neuen Überdachungen wird zur Zeit gesetzt. Wir hoffen auf Tierfreunde, die uns bei der Finanzierung dieser erforderlichen Maßnahmen helfen.

Liebe Tierfreunde, bitte schauen Sie doch mal, ob Sie uns mit einer Spende helfen können.
Jeder Betrag hilft diese Probleme zu überwinden.
E-Mail: tierhilfe-mallorca@t-online.de

Waschmaschine
Eine von vier Waschmaschinen ging letzte Woche leider kaputt, nach 3 Jahren tagtäglicher Laufzeit konnte keine Reparatur mehr erfolgen. Wir danken unserem Mitglied, Frau Irene Voss für die freundliche Spende einer neuen Maschine.
Wir waschen tagtäglich mehr als 45 Waschmaschinenladungen an Decken, Hand-
tücher, etc. Der Verschleiß der Maschinen ist entsprechend hoch. Dank eines sehr freundlichen, tierlieben Technikers gelingt es aber immer wieder, mit alten noch vorhandenen Ersatzteilen kleinere Reparaturen durchzuführen.

Die neue Überdachung im unteren Bereich des Tierheimes: lichtdurchflutet und geschützt gegen Regen können sich nun unsere großen Hunde dort aufhalten.

Der Kostenvoranschlag liegt vor.
Wir müssen für die Verlegung der lose herumliegenden und hängenden Außenkabel sowie für 3 Außenlampen mit Schaltern und dem Setzen eines Verteilerkastens oben und im Verwaltungsgebäude mit 3.200,- Euro rechnen.

30. Januar 2015


Das haben wir gemeinsam an Erneuerungen und Reparaturen bereits geschafft!

Die erneuerten Gitter und Tore vor den Zwingern der kleinen Hunde

Das neue Gitter und Tor zum Hof unserer alten Hunde

Wir danken allen Tierfreunden, die uns bei der Finanzierung dieser Reparaturen geholfen haben. Besonderer Dank gilt unserem Mitglied Frau Gloria Neuer. Ohne ihre entscheidende Mithilfe wäre die Vollendung all dieser notwendigen Arbeiten letztlich gescheitert!

Hier muss der Elektriker noch die Neuverlegung durchführen.

Bauliche Veränderung

Frühjahr 2015
Neue Zwischenwände, neues, helles, lichtdurchflutetes Dach, neue Abtrennungen. So wurden aus drei Hunderäumen ein riesiger Raum mit großem Auslauf innen. Gesponsert wurden diese Umbaumaßnahmen vom Deutschen Tierschutzbund e.V., Bonn.
Wir danken Herrn Wolfgang Apel für seine Fürsprache.

3. Februar 2016
Es ist wieder einiges erforderlich geworden:
Handläufe erneuert, Hängeschränke ergänzt, Klimaanlagen erneuert, Fenster und Türen ersetzt (die alten waren noch mit Holzrahmen und schon recht lädiert).
Noch ist der ganze Umbau nicht zu Ende und noch fehlen einige „Taler“ um alles auf den letzten Stand zu bringen. Die Doppelspüle muss noch erneuert werden, Elektroleitungen neu verlegt, Lampen komplett ausgewechselt und und und... erst dann können 64 Katzenkinder in die neu gestalteten Räumlichkeiten umziehen. Dort ist dann mehr Sonnenlicht und alles gut „luftdurchlässig“, im Ernstfall aber regensicher und beheizbar - so wie die Katzen es eben mögen.
Wir hoffen sehr auf zweckbezogene Spenden. Unsere Schützlinge danken es Ihnen und wir natürlich auch.

Neues Katzendomizil „Can Gloria“ (Mehr)